+41 71 440 13 30
office@flontex.ch
  • King Abdullah Finacial District

    Riyadh, Saudi Arabien
  • Hexenmuseum

    Vardo, Norwegen, Architekt: Peter Zumthor
  • Mushrif-Mall

    Shoping Mall, Abu Dhabi, VAE
  • 1
  • 2
  • 3

Textile Architektur - von der Planung bis zur Montage


Montage PTFE-Glasgewebe 4500qm Abu Dhabi

Ein Team von Fachleuten macht Ihre Vision real

Textile Architektur besticht durch Leichtigkeit und Eleganz. Spannende Formen und Lichtspiele erwecken Aufmerksamkeit und machen jedes Bauwerk einzigartig. Unsere Spezialisten beraten vom ersten Entwurf, über formschöne Details bis zur Ausführung und übernehmen die Bauleitung. Erprobte Hochleistungsgewebe und Folien werden nach den 
Regeln der Baukunst berechnet, fachgerecht verarbeitet und montiert. Unsere Erfahrung gründet aus über 200 realisierten Projekten weltweit.


Unsere Leistungen

  • Design - Detailplanung - Statik - Zuschnitte
  • 3D - Animation
  • Consulting - Projektmanagement
  • Konstruktionsberatung - Membranprüfungen
  • Kostenschätzung
  • Montageplanung
  • Bauleitung
Berechnung der Windlast

bevorzugte Gewebearten

ETFE - Folien

  • ETFE - Folien
PVC Polyester

  • PVC Polyester
PTFE Glasgewebe

  • PTFE Glasgewebe
PTFE Glasgitter-Laminat

  • PTFE Glasgitter-Laminat
PTFE Tenara Gewebe

  • PTFE Tenara Gewebe
Silicon Glasgewebe

  • Silicon Glasgewebe

Für weitere Details und Informationen zum Brandschutz klicken Sie bitte auf ein Gewebebild.


Holz-Leichtbau

Leichtbau

Minimaler Materialeinsatz bei maximaler Spannweite sind die Kernmerkmale konsequenten Leichtbaus. Ressourcen werden geschont, Architektur verschmilzt in Ästetik und Nutzen. Natürliche Konstruktionen können Vorbild für spannendes Design sein. Konstrukteure entwickeln Unterkonstruktionen und Befestigungsdetails und werden den Anforderungen der jeweiligen Belastungen gerecht. Eine Spinne baut ihr Netz niemals überdimensioniert. Es verblüfft immer wieder auf's Neue, was das filigrane Spinnennetz zu leisten vermag.

Guthrie_Pavillion, Selangor
Private Swimming Pool, Riyadh
Hafen Lounge Staad

Langlebigkeit

Langlebigkeit ist eine der wichtigsten Komponenten unserer Membranfertigungstechnik. Durch das FLONTEX-Fertigungsverfahren sind unsere PTFE-Glasfiber-Gewebe und unser PTFE-Tenara-Gewebe auf eine Haltbarkeit von über 30 Jahren ausgelegt. Dies übertrifft sogar häufig die Lebensdauer traditioneller Baustoffe.

Ice Rink, Teflon-coated-Fiberglas
Gate canopies, YAS Iland, U.A.E.
Entrance Canopy, Brunei
Wankhede Stadium - Mumbai

Lichtsteuerung

Lichtsteuerung

Glasgewebe gewähren angenehmes Streulicht. Je nach Lagenaufbau kann die Lichtdurchlässigkeit zwischen Abdunkelung und vollem Lichtspektrum gesteuert werden. Mehrlagige wärmegedämmte Konstruktionen können bis ca. 20% Licht im Gebäude erbringen. Luftgestützte ETFE-Folienkissen sind klasklar und können durch besondere Bedruckungen Gestaltungselement und auch Werbeträger sein.
Die Raumakustik wird in allen Fällen durch das positive Absorbtionsverhalten der Gewebe und Folien günstig beeinflusst.

PTFE Glasfiber Fassade, München
Light Wings, Mercedes Benz Show-Room, Sindelfingen

Wärmedämmung

Dachkonstruktionen aus semi-transparentem Glasgittergewebe weisen in Bezug auf Lichtdurchlässigkeit, Energie-Übertragung, koeffiziente Wärmedämmung, Lärm-Isolierung und Raum-Akustik Besonderheiten auf. In der Regel haben Membran-Konstruktionen keinerlei Wärmedämmung. Daraus ergeben sich einige Nachteile:

  • Hohe Oberflächentemperaturen durch Sonnenstrahlung:
    thermische Probleme - es wird im Innenbereich zu heiß.
  • Niedrige Oberflächentemperaturen in kalten Nächten:
    Absinken der Temperatur im Inneren - es wird zu kalt.
  • Tauwasser-Bildung an der Innenseite des Gewebes:
    Gefahr von Schimmelbildung.
Durch ein spezielles Glasfaser-Inlay wird der Wirkungsgrad der Wärmedämmung deutlich verbessert. Trotz der Wärmedämmung bleibt das Dach lichtdurchlässig. Über 50% des Lichts bleibt trotz Wärmedämmung erhalten. Zusammen mit dem PTFE-Glasgewebe auf Ober- und Unterseite kann der Lichteintrag soweit reduziert werden, dass Probleme durch Blendung ausgeschlossen sind. Das FLONTEX-Dach erzeugt Tageslicht bei nur mittlerer Erwärmung während den Sonnenstunden. An klaren sonnigen Tagen erwärmt sich der Innenbereich mit ca. 200 W/m². Die Intensität der Beleuchtung beträgt rund 20.000 Lux zur Mittagszeit (zum Vergleich: 300 bis 500 Lux sind in Büros erforderlich). Selbst an stark bewölkten Tagen beträgt die Ausleuchtung noch rund 2.000 Lux. In kalten Nächten verhindert die gute Wärmedämmung extreme Abkühlungen. Tauwasserbildung tritt nicht auf.

Membranengineering FLONTEX GmbH
Rüdenstr. 22D
CH-9442 Berneck

+41 71 440 13 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

qr-code flontex membranengineering